Gute 24 Stunden Pflege im eigenen Heim – bezahlbar!

Adresse:

Berliner Allee 40, 40212 Düsseldorf

0211-97635190

Kroatische Pflegekräfte

Familienpflegezeit

Sie können nach Abschluss der Pflegezeit in die Familienpflegezeit wechseln, wenn Sie dies dem Arbeitgeber innerhalb von 3 Monaten vor Ende der Pflegezeit mitteilen. Die Familienpflegezeit funktioniert wie folgt: Maximal 2 Jahre lang befinden Sie sich in der Pflegephase, in der Sie mit einem reduzierten Stundensatz (maximal 15 Stun­ den) arbeiten, aber überproportional bezahlt werden. Danach arbeiten Sie wieder in Vollzeit und der Arbeitgeber behält die Summe vom Gehalt ein, die er Ihnen wäh­ rend der Pflegephase mehr bezahlt hat.

Pflegekurse für pflegende Angehörige

Als pflegender Familienangehöriger oder Bekannter kann man nicht von Ihnen erwarten, dass Sie das gleiche Know-how besitzen wie Pflegekräfte, die dafür 3 Jahre oder länger ausgebildet wurden. Um Ihnen die Sache zu erleichtern und die Qualität der Pflege zu sichern, bieten die Krankenkassen kostenlose Pflegekurse an.

Dabei bekommen Sie:

  • das nötige Wissen über Pflegetechniken (z. B. wie man jemanden aus dem Bett heraus in den Rollstuhl mobilisiert)
  • Tipps zu Selbstschutz vor körperlicher und seelischer Überbeanspruchung (z. B. rückengerechtes Arbeiten und Sensibilisierung für die eigenen Bedürfnisse) Kontakt zu anderen Pflegepersonen (z. B. Selbsthilfegruppen)
  • Außerdem können Sie sich zu Pflegemaßnahmen beraten lassen, die für Ihre Situation passen und sich über spezielle Kurse informieren.

Zusätzlich zu den Kursen vor Ort bieten viele Krankenkassen umfangreiches Infor­ mationsmaterial in Form von Broschüren oder online als Videos und Onlineberatung. Diese Kurse können sehr umfangreich sein und bis zu einem Dutzend Abende um­ fassen.

Fassen Sie das nicht als zusätzliche Belastung auf, sondern als Chance dazuzulernen und damit besser mit Ihrer Situation umgehen zu können.